• Kategorien

  • Brötchen selber backen mit Grafschafter Baguette Brötchen

    Brötchen selber backen – darum geht es. Das Besondere: Es kostet nicht viel und man muss morgens nicht extra zum Bäcker laufen oder einen Brötchenlieferdienst beauftragen. Dazu kommt, dass man top-frische und vor allem warme Semmeln essen kann. Daher heute im Test: Grafschafter Bagutette Brötchen. Damit kann man seine Brötchen selber backen.

    Zu kaufen gibt es sie in verschiedenen Läden, vor allem aber wieder in Descoutner (Aldi, Lidi, Netto). Wenn die Kosten betrachtet, ist man direkt bei einer Besonderheit. Sie kosten ca. 60 Cent. Das heißt pro Brötchen sind es circa 20 Cent, denn eine Packung enthält vier. Das ist ein ganz guter Preis.

    Semmeln backen – wie macht man es?

    Brötchen selber backen - Vor dem Backen

    Vor dem Backen. Etwas weich und zäh.

    Und ja, Brötchenbacken ist echt nicht schwer! Man muss eigentlich nur die Packung öffnen und die Brötchen in den vorgewärmten Ofen tun. Je nach Wärmeeinstellung (z.B. 180 Grad), sind sie nach etwa 10-15 fertig und man kann seine Semmeln essen. Das kann man variieren – je nachdem, wie kross man die Brötchen Kruste mag. Man sollte aber vorsichtig sein. Denn zunächst ist die Brötchen Kruste noch wirklich heiß. Daher vor dem Rausnehmen etwas abkühlen lassen, bevor man sich mit dem Brötchenmesser darüber her macht. :-)



    Brötchen selber backen - Nach dem Backen.

    Fertig! Nach dem Backen sehen sie lecker und knusprig aus.

    Fertig - nach dem Backen.

    Nach dem Durchschneiden mit dem Brötchenmesser.










    Haben diese Baguette Brötchen Kalorien en masse?

    Laut den Angaben auf der Verpackung bestehen sie in erster Linie aus Weizenmehl, Hefe, Salz und einigen weiteren Backmitteln. Dass die Baguette Brötchen Kalorien haben ist klar. Bei der Marke Grafschafter sind es pro Brötchen 191 Kalorien.

    Das ist zwar nicht gerade wenig, aber so ist das nun einmal bei Brötchen. Wer kalorienarm essen möchte, sollte wohl besser auf andere Möglichkeiten umsteigen. Aber Als Alternative zum Bäcker oder zum Brötchenlieferservice ist das Brötchen selber backen mit Grafschafter nicht übel.


    Bewerte diesen Artikel:
    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    4,43 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
    Loading ... Loading ...

    Geschrieben von Manu am in der Kategorie: Lebensmittel

    3 Responses to Brötchen selber backen mit Grafschafter Baguette Brötchen

    1. MestraYllana says:

      Wow, wie bekommst du es hin, dass du die Brötchen so sauber auseinanderschneiden kannst? Bei mir wird das immer eine Sauerei und das Brötchen sieht danach eigentlich nur malträtiert aus! ;-)

      Ich mag Weißbrot an sich sehr gerne, aber da ich gerade dabei bin, die Ernährung umzustellen, gibt es grad keine Semmeln oä. Aber Vollkornbort ist genauso gut!

    2. Manu says:

      Das ist bei den Brötchen eigentlich relativ unkompliziert, da sie ziemlich knusprig sind und sich mit einem normalen Brötchenmesser ganz gut durchschneiden lassen. :-)

    3. trisch says:

      Ich mag Aufbackbrötchen sehr gerne, so muss man Sonntags nicht zum Bäcker fahren und hat frische warme Brötchen :-)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.