Hirtenkäse im Test

HirtenkäseHeute getestet: Der Hirtenkäse von gutes Land. Zu kaufen gibt es den bei dem bekannten Discounter um die Ecke für weniger als einen Euro. Genau genommen hat er gerade einmal 88 Cent gekostet. Der Preis ist also schon einmal nicht gerade hoch beziehungsweise niedrig.

So sieht es von außen aus

Eingeschweißt ist er in einer Plastikfolie, die Form ist rechteckig. Auf der Packung ist wie bei den meisten Produkten ein Bild zu sehen. Dabei handelt es sich in diesem Fall um einen Salat mit Gurken, Tomaten, Blattsalat, Zwiebeln, Oliven und eben einigen quadratisch geschnittenen Stückchen Hirtenkäse.

Was ist Hirtenkäse überhaupt?

Hirtenkäse selbst ist ein vorwiegend aus Schafs- bzw. Kuhmilch hergestellter Salzlakenkäse und von der Konsistenz her anders als normaler Schnittkäse. Er ist leicht brüchig, aber nicht trocken sondern enthält durchaus eine Flüssigkeit. Von außen ist er weiß und nicht gelb, wie anderer Käse. Die Version der Firma Gutes Land sieht von außen aus wie ein normaler Feta – so wird er im Griechischen auch genannt.

Drin ist das hier

Er enthält 45 % Fett. Auf der Packung sind natürlich auch Angaben zu den Kalorien-Werten zu finden. Was denkt ihr – wieviele Kalorien hat Hirtenkäse je 100 Gramm?

100 Gramm Hirtenkäse enthalten etwa 273 Kalorien.

Das sind etwa halb so viele, wie eine Schokolade enthält. Im Vergleich zu manchen anderen ist das also ein halbwegs kalorienarmer Käse. In der Packung sind insgesamt 200 Gramm enthalten, sodass man 526 Kilokalorien zu sich nehmen würde, würde man das ganze Stück auf einmal essen. Tatsächlich nimmt man Hirtenkäse allerdings eher in kleinen, vereinzelten Stückchen zu sich. Einhundert Gramm auf einmal wären also sehr viel.

Der Geschmackstest

Essen kann man ihn zum Beispiel in Salaten – wie es auf der schon beschriebenen Front-Abbildung zu sehen ist. Passen tut er sicher auch zu einem ganz normalen Abendbrot, also zu Brot, Wurst und ähnlichem. Im Prinzip funktioniert alles, auf das man gerade Appetit hat und bei dem man denkt, dass es passen könnte. Schmecken tut der Hirtenkäse von Gutes Land etwas fad. Weniger deftig als andere Ausführungen. Zu dem Preis kann man das aber definitiv essen. Insgesamt kann man bei einem Kauf also nicht viel falsch machen.


Bewerte diesen Artikel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,52 von 5 Punkten, basierend auf 23 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Geschrieben von Manu am in der Kategorie: Lebensmittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.